Testen und Zertifizieren vom Glasfasern und Kupferleitungen

DIE GRUNDLAGE FÜR DAS ERFOLGREICHE TESTEN UND ZERTIFIZIEREN VON KUPFERLEITUNGEN UND GLASFASERN IN UNTERNEHMENSNETZEN

Der höhere Kapazitätsbedarf, der durch die explosionsartig ansteigende Bereitstellung von virtualisierten Diensten in Cloud-Netzen und Rechenzentren bedingt ist, hat viele Eigentümer von Unternehmensnetzen gezwungen, ihre glasfaser- und/oder kupferbasierte Verkabelungsinfrastruktur zu modernisieren.

Mess- und Prüftechnik der nächsten Generation für Kupferleitungen und Glasfasern für die Unternehmensnetze von heute

Mit dem Übergang von Gigabit-Ethernet zu 10G, 40G und jetzt auch 100G werden in Rechenzentren und Unternehmensnetzen immer mehr Kupfer- und Glasfaserkabel installiert. Diese Installationen setzen neue Maßstäbe für die Branchenstandards und lassen weniger Raum für Fehler. Unabhängig davon, ob man zu höheren Klassen oder Kategorien von Kupferkabeln, von Kupfer- zu Glasfaserkabeln oder von Simplexfasern zu Faserbändchen wechselt, ist es unverzichtbar, bei Installation und Testausführung die besten Vorgehensweisen einzuhalten, wenn man das Leistungspotenzial des zukünftigen Netzwerks ausschöpfen möchte. Die Techniker stehen vor der schwierigen Aufgabe, mit diesen Veränderungen Schritt zu halten und die neuesten Kabeltestverfahren zu erlernen, die Branchenstandards einzuhalten und mit der Prüf- und Messtechnik der nächsten Generation für Kupfer- und Glasfaserkabel zu arbeiten.

  • Do You Inspect Before You Connect?

    Contaminated connectors are the #1 cause for troubleshooting in fiber optic networks.

  • Geld für Sie, wenn Sie Ihren alten Tester in Zahlung geben!

    Beim Kauf eines teilnahmeberechtigen Handtesters erhalten Sie im Tausch gegen Ihren alten Kabelzertifizierer (ab Kat. 5), Validator/ValidatorPRO, optischen Dämpfungsmessplatz oder Ihr OTDR bares Geld zurück.

  • Mit den MPO-Testlösungen von VIAVI werden diese Tests kinderleicht und schnell – richtig schnell!

  • New Car Smell and the Art of Fiber Maintenance

    It’s more of an art than a science when it comes to maintaining fiber networks, and while science can be learned, art must be practiced.

  • Schützen Sie Ihre Investition in optische Netze

    Lernen Sie die vier Schritte zur sicheren Glasfaser-Zertifizierung kennen

  • Besser mit VIAVI

    Unsere Reports zeigen warum Sie Ihre Unternehmensnetze
    besser mit VIAVI Messtechnik zertifizieren sollten

    ERFAHREN SIE MEHR

Test- und Zertifizierungslösungen für Kupfer- und Glasfaserkabel

Das umfassende Portfolio an Test- und Zertifizierungslösungen für Kupfer- und Glasfaserkabel von VIAVI wird allen Anforderungen gerecht, die die Techniker in den Unternehmen heute an glasfaser- und kupferbasierte Netzwerke stellen.

  • Zertifizierung von Kupferleitungen

    Kupferkabel sind in Unternehmen vorherrschend und verbinden die überwiegende Mehrheit von Geräten mit dem Netzwerk. Die Techniker müssen die Kupfernetzwerke schnell und exakt zertifizieren, stellen aber häufig fest, dass ihre alte Messtechnik den Anforderungen der modernen Unternehmensnetze nicht mehr gewachsen ist. Mit den von VIAVI angebotenen Testlösungen für Kupferleitungen stehen den Technikern alle Leistungsmerkmale zur Verfügung, die sie benötigen, um die heutigen komplexen Kupferkabelnetze zu zertifizieren.

  • Grundlegende Prüfung von Glasfasern

    Verschmutzte Steckverbinder sind die Hauptursache für Störungen in optischen Netzen. Obgleich die Normierungsgremien wesentliche Abnahmekriterien für die Qualität und Sauberkeit der Faserendflächen in Steckverbindern definiert haben, wissen viele Techniker nicht, wie sie die damit verbundenen besten Vorgehensweisen umsetzen sollen. Ohne die richtige optische Prüf- und Messtechnik ist es schwer und zeitaufwändig, diese Kriterien und Spezifikationen einzuhalten.

    Die branchenweit führenden Tools für das Prüfen von Glasfasern von VIAVI helfen den Technikern, in jeder Phase ihrer Arbeit, angefangen bei der Zertifizierung von Neuinstallationen bis zur Störungsbehebung in aktiven optischen Netzen, die besten Vorgehensweisen einzuhalten. Durch technologische Innovationen und unser umfangreiches Knowhow beim Testen von Glasfasern können sich die Techniker und Manager uneingeschränkt auf die Lösungen von VIAVI verlassen. Unsere schnellen und intuitiven Glasfaser-Testlösungen, die für jeden Techniker unverzichtbar sind, sorgen dafür, dass die Unternehmen das Leistungspotenzial ihrer optischen Netzwerke ausschöpfen können.

  • Basiszertifizierung (Tier 1) von Glasfasern

    Bei jeder Neuinstallation von Glasfaserkabeln im Unternehmen oder im Rechenzentrum müssen die Techniker die verlegten Glasfasern testen und zertifizieren. Angesichts des rasanten Anstiegs der Datenraten in den letzten Jahren haben sich die Anforderungen, die an die Basiszertifizierung (Tier 1) gestellt werden, geändert. Da VIAVI der Branchenführer bei optischer Prüf- und Messtechnik ist, gewährleisten unsere optischen Dämpfungsmessplätze die Tier-1-Zertifizierung und bieten darüber hinaus wichtige Funktionen, wie die Prüfung der Faserendflächen, die von der ISO 11801, der TIA 568.3 und anderen Normen empfohlen wird.

  • Erweiterte Zertifizierung (Tier 2) von Glasfasern

    Die Nachfrage nach mehr Bandbreite und schnelleren Übertragungsraten hat die Notwendigkeit erhöht, einen besseren Überblick über die Netzwerkparameter zu gewährleisten. Auf Ebene der Glasfaser-Infrastruktur hat das zur Folge, dass möglicherweise Fasertests ausgeführt werden müssen, die über die Basiszertifizierung der Faserendflächen und die Tier-1-Tests hinausgehen.

    Obgleich die Tier-1-Faserprüfung grundlegende Fehler mit Gut/Schlecht-Auswertung anzeigt, ist diese Kontrolle nicht in der Lage, die tatsächliche Ursache oder den Ort der Störung zu ermitteln. Tier-2-Tests an Glasfasern werden genutzt, um Fehlerstellen exakt zu lokalisieren und den Betrag der Dämpfung und der optischen Rückflussdämpfung (ORL), den das störende Ereignis einfügt, zu ermitteln. Für diese optischen Tests kommt ein optisches Zeitbereichsreflektometer (OTDR) zum Einsatz.

  • WAN-Performance-Test

    Auf dem heutigen digitalen Marktplatz sind die Unternehmen auf leistungsstarke Weitverkehrsnetze (WAN) angewiesen, damit ihre Geschäftsprozesse reibungslos ablaufen. In bestimmten Situationen kann die richtige technische Ausstattung zur WAN-Leistungsprüfung den Unterschied zwischen frustrierten und zufriedenen Kunden – sowohl im Unternehmen als auch außerhalb – ausmachen.

    Die von VIAVI angebotenen Lösungen zur WAN-Konnektivität und zum WAN-Testen erlauben Anwendern, WAN- und Internetverbindungen zu testen. So kontrollieren sie die Einhaltung der Dienstgütevereinbarungen (SLA) und stellen sicher, dass sie von ihrem Netzwerk-Service-Provider auch die Leistungen erhalten, für die sie bezahlen. Diese Lösungen ermöglichen das Testen der Ende-zu-Ende-Leistungsparameter einer Übertragungsstrecke, die beispielsweise eine Niederlassung mit der Firmenzentrale verbindet. Mit ihnen kann der Techniker umgehend die grundlegende WAN-Verbindung prüfen sowie detailliertere Tests ausführen, um die kritischen Leistungsindikatoren (KPI), wie Latenz, Paketverluste und Jitter, zu validieren. Damit ist er nicht mehr auf die vom Service-Provider bereitgestellten Daten angewiesen.

  • Workflow Management

    Unabhängig vom Umfang des Projekts ist es unverzichtbar, dass jedes Mitglied des Teams genau weiß, welche Tests wann von wem und wo auszuführen sind. VIAVI stellt Teams, die Kupfer- und Glasfaser-Kabelnetze in Unternehmen planen, aufbauen, testen und zertifizieren, eine umfassende cloudbasierte Workflow-Management-Lösung zur Verfügung. Damit besitzt jedes Teammitglied die Informationen, die es benötigt, um seine Aufgaben korrekt und pünktlich auszuführen.

Wir helfen Ihnen gern

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie mehr Informationen benötigen, ein Preisangebot wünschen oder Videos mit Produktvorführungen sehen möchten. Wir sind dafür da, Ihnen zu helfen.