OSA-Module: Leistungsstarke Modellreihe OSA-500 für die Plattform MTS-8000

Lückenlose Palette von optischen Spektrumanalysatoren für Spektralmessungen in CWDM-, DWDM- und ROADM-basierten Systemen, die auf Grundlage der einzigartigen OSNR-Imbandmessung von VIAVI den tatsächlichen OSNR ermitteln.

Branchenführende Lösungen für CWDM-/DWDM- und ROADM-Testsysteme bis 100 Gbit/s

VIAVI bietet eine lückenlose OSA-Palette für Spektralmessungen in CWDM-Systemen von Zugangsnetzen sowie in DWDM-Systemen von schnellen Backbone-Netzen mit Datenraten von bis zu 40 Gbit/s bzw. 100 Gbit/s an. Darin eingeschlossen ist ein OSA zum Testen ROADM-basierter Systeme, der auf Grundlage der einzigartigen OSNR-Imbandmessung von VIAVI den tatsächlichen optischen Störabstand (OSNR) ermittelt.

Vorteile

  • OSA-500R/500RS mit OSNR-Imbandmessung zum Ermitteln des tatsächlichen OSNR in ROADM-basierten Systemen.
  • Deutlich kürzere OSNR-Imbandmesszeit durch schnellen Polarisationscontroller.
  • Interne Online-Wellenlängenkalibrierung garantiert maximale Wellenlängengenauigkeit, erfordert keine Nachkalibrierung und senkt daher die Wartungskosten erheblich.
  • Hohe Filterselektivität und optische Laborleistung über das gesamte Band, von 1250 nm bis 1650 nm, in einem für den Feldeinsatz optimierten modularen Design.

Anwendungen

  • Messung des tatsächlichen Imband-OSNR in agilen optischen Netzen (AON) mit ROADM-Tests und dispersionskompensierenden Modulen.
  • Testen von DWDM- und CWDM-Systemen bei Installation, Wartung und Modernisierung von Netzwerken.
  • Automatisches Testen von aktiven und passiven DWDM-Komponenten.
  • Systemprüfung nach den vom Kunden vorgegebenen Grenzwerten.
  • Prüfen der ROADM-Konfigurationen in AON-Netzwerken.
  • Optischer Vollband-Spektrumanalysator für die Plattformen ONT, MTS-8000 und MTS-6000

Leistungsmerkmale

  • Neues, von VIAVI zum Patent angemeldetes optisches Polarisationsteilungsverfahren (OPS) zum Messen der tatsächlichen Imband-OSNR in ROADM-basierten Netzwerken.
  • Zukunftssicheres Design mit großem Abstimmbereich von 1250 bis 1650 nm, der alle optischen DWDM- und CWDM-(Metro-)Netze bis 100 Gbit/s unterstützt.
  • Optionale Kanalfilterung zur Fehlerdiagnose und -lokalisierung. Isolierung eines einzelnen Kanals aus dem gesamten Spektrum zur tiefer gehenden Signalanalyse mit einem BER-Tester oder einem Q-Faktor-Messgerät.
  • Software-Option für PMD-Tests nach der Fixed-Analyzer-Methode.
  • Integrierte Anwendungen zum Testen optischer Komponenten für Laserdioden, LEDs und optische Verstärker.

Und so geht es

Sie wünschen eine Produktvorführung? Wenden Sie sich an uns, wenn Sie mehr Informationen oder ein Preisangebot wünschen oder Fragen zum Kauf haben.