OVF-1 Visual Fault Locator
Sie sind hier

OVF-1 Visual Fault Locator

For fault location in fiber optics networks.

Übersicht

Zur Fehlerlokalisierung in optischen Netzen

Der OVF-1 wurde speziell für Außendiensttechniker entwickelt, die ein wirkungsvolles und kostengünstiges Werkzeug zur Fasersuche, zur Lokalisierung des Faserverlaufs und zur Durchgangsprüfung in optischen Netzen während und nach der Installation benötigen.

Highlights

  • Robustes Metallgehäuse.
  • Kugelschreiberformat.
  • Geringes Gewicht.
  • Universeller Push-Pull-Adapter (UPP).
  • Visuelle Faseridentifizierung.
  • Blinkmodus für sichere Erkennung von Faserfehlern.
  • Erkennung von Faserbrüchen und Mikrokrümmungen.

Applikationen

  • Lokalisierung von Fehlerstellen in optischen Netzen.

Schlüsselfunktionen

  • Sichtbarer Laser bei 635 nm.
  • Für Singlemode- und Multimode-Fasern.
  • Hochleistungsfähige Laserdiode für die Fehlerlokalisierung über eine Entfernung von bis zu 5 km.
  • Dauerlicht (CW) und Blinkmodus.
  • Langer Batteriebetrieb (>40 h).