SD-WAN

Heute sind hybride und cloudbasierte Netze weit verbreitet. Zahlreiche Unternehmen sind von traditionellen WAN-Lösungen bereits zu softwaredefinierten Weitverkehrsnetzen (SD-WAN) übergegangen.

Diese Technologie bietet zahlreiche Vorteile. SD-WAN-Lösungen werden zentral verwaltet und können im Rechenzentrum des Kunden oder in der Cloud gehostet werden, sodass sie flexibel an den konkreten Bedarf anpassbar sind. Ein SD-WAN versetzt das Unternehmen in die Lage, die Übertragungsstrecken sowohl über Breitband als auch mit 4G/LTE beliebig zu kombinieren, anstatt teure MPLS-Strecken zu nutzen. Daher ist es verständlich, dass Unternehmen zum SD-WAN wechseln, um Kosteneinsparungen zu erzielen und die Betriebsabläufe effizienter zu gestalten.

SD-WAN

Aber was ist, wenn nach der Einrichtung des SD-WAN Leistungsstörungen im Netzwerk auftreten?

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen hat nach einer monatelangen Analyse der Technologie, nach kritischen Fragen wichtiger Anteilseigner und nach aufwändiger Prüfung der Kaufargumente gerade erst eine halbe Million Euro in die Installation eines SD-WAN investiert. Sie möchten die Kosten senken, da Sie von den teuren MPLS-Verbindungen zu Breitbandstrecken übergehen, stimmt’s? Ganz zu schweigen von der versprochenen höheren Anwendungsleistung, der gestiegenen Produktivität und der effizienteren operativen Prozesse.

Doch sofort nach der Inbetriebnahme des neuen SD-WAN sinkt die Leistung des Netzwerks oder es fällt ganz aus. Plötzlich stehen Sie vor der Aufgabe, die Ursache für diese überraschende Störung zu finden.

Ist das neue SD-WAN schuld? Vorher hat doch alles einwandfrei funktioniert. Vielleicht hat der Anbieter, bei dem Sie das SD-WAN eingekauft haben, die Möglichkeit, die Leistung online zu überwachen. Aber nach Rücksprache versichert er Ihnen nur, dass auf seiner Seite alles in Ordnung ist. Die Ursache muss in Ihrem Netzwerk liegen.

Nur, wie wollen Sie das prüfen? Auch wenn viele Anbieter von SD-WAN-Produkten native Überwachungsfunktionen anbieten, sind diese doch sehr beschränkt und berücksichtigen nur die Komponenten der eigenen Lösung.

Der SD-WAN-Anbieter weiß also weder wer noch was an das Netzwerk angeschlossen ist, denn er hat keinen Einblick in Ihr LAN. Mit einer Plattform wie VIAVI Observer hat Ihr Unternehmen dagegen einen lückenlosen Überblick über sein gesamtes Netzwerk. Auf Observer können Sie sich verlassen, da diese Lösung die Daten aus mehreren Netflow- und paketbasierten Quellen kombiniert und tiefgehende sowie präzise forensische Untersuchungen ermöglicht. Mit Observer können Sie nachprüfen, ob das Problem – wie vom SD-WAN-Anbieter behauptet – wirklich in Ihrem Netzwerk liegt oder ihn mit stichhaltigen Beweisen vom Gegenteil überzeugen.

Mit den richtigen Tools sind die Beweise nicht schwer zu finden. Die aussagekräftige Bewertung (Scoring) des Endnutzer-Erlebnisses, die auf dem zum Patent angemeldeten Maschinellen Lernen (ML) basiert, erlaubt, die Problemstellen einzelnen Segmenten im Netzwerk zuzuordnen und nach Bereichen einzugrenzen. Jetzt können Sie mühelos kontrollieren, ob die Ursache für die Leistungsstörung mit der Inbetriebnahme des SD-WAN zusammenhängt. Danach beenden Sie die subjektiven Schuldzuweisungen, indem Sie die aufgezeichneten und forensisch verwertbaren Netzwerkkonversationen als konkrete Beweise vorlegen.


4.4 User Experience
Das ML-basierte Erlebnis-Scoring mit der detaillierten Fehlereingrenzung versetzt Sie ohne Weiteres in die Lage, die Aussagen des SD-WAN-Anbieter zu bestätigen oder zu widerlegen.

Diese Kontrolle ist umso wichtiger, wenn Sie mit mehreren SD-WAN-Anbietern zusammenarbeiten. Schließlich bedeuteten mehrere Anbieter auch, dass mehrere Systeme aufeinander abzustimmen und nachzuverfolgen sind, was sich als schwierig erweisen kann. Es ist schon nervenaufreibend, wenn man zwischen den Benutzeroberflächen hin- und herwechseln muss.

Eine anbieterunabhängige Überwachungsplattform wie Observer behandelt dagegen alle SD-WAN-Komponenten einfach als Datenquelle, die „abgehört“ wird, um lückenlose Einblicke in den gesamten Netzverkehr zu erhalten und die Leistung zu analysieren. Zudem stehen Ihnen die tiefgehenden forensischen Untersuchungen auf ein und derselben Plattform zur Verfügung, sodass Sie nie mehr aufwändig zwischen verschiedenen Oberflächen hin- und herwechseln müssen.

IP Viewer
Auch untersucht der IP Viewer von Observer die Beziehungen zwischen Nutzer, MAC-Adresse sowie IP und zeigt an, wie der Verkehr über welche Schnittstellen übertragen wird.

SD-WAN ist eine großartige Technologie. Wenn auch Sie den Übergang zu SD-WAN planen, hoffen Sie sicherlich, die Verbindungskosten senken und die Produktivität Ihres Unternehmens steigern zu können. Genauso wichtig ist es jedoch, den oder die SD-WAN-Anbieter zu kontrollieren, damit Sie Ihre ursprünglichen Ziele auch erreichen.

VIAVI Observer ergänzt die vom SD-WAN-Anbieter übernommene Überwachung, um sicherzugehen, dass die tatsächliche Ursache einer Störung umgehend ermittelt und schnell behoben wird.


Discover how Observer can give you visibility and insight to performance and security issues across your entire network

Gartner recognizes VIAVI Solutions as a Representative Vendor in the 2020 Market Guide for Network Performance Monitoring and Diagnostics.

Identify and Resolve End-User Experience Issues in a Single Score.

Discover how to find and resolve threats, troubleshoot issues more quickly, and address performance issues before they impact the business.