Observer GigaStor

Dieses branchenweit beste Produkt zur Aufzeichnung und Analyse von Paketen gewährleistet, dass jede Netzwerkkonversation zur Fehlerdiagnose, zum Erkennen unberechtigter Zugriffe und zur tiefgehenden forensischen Untersuchung zur Verfügung steht.

Observer GigaStor ist unbestritten das führende Produkt zur retrospektiven Analyse. Mit ihm gehört das zeitaufwändige Nachstellen von Störungen zur Fehlerbehebung und zur Untersuchung von Sicherheitsbedrohungen endgültig der Vergangenheit an. Stattdessen können Sie die Zeit mühelos „zurückspulen“ und frühere Netzwerkaktivitäten überprüfen. So ist es Ihnen möglich, genau zu dem Zeitpunkt zu navigieren, an dem die Dienststörung aufgetreten ist, um detaillierte Ansichten auf Paketebene zu laden, die den Status vor, während und nach dem Ereignis beschreiben.

Vermeiden Sie subjektive Schuldzuweisungen zwischen den IT-Teams durch eine schnelle und exakte Identifikation der tatsächlichen Fehlerursache. Beschleunigen Sie die Behebung von Störungen in Anwendungen, Netzwerken oder in der UC-Kommunikation und nutzen Sie gleichzeitig die Sicherheitsforensik-Funktionen von GigaStor, um zu ermitteln, ob eine Sicherheitsverletzung vorliegt und welche Ressourcen kompromittiert wurden.

In Verbindung mit Apex und GigaFlow ermöglicht GigaStor den Sicherheits- und Betriebsteams (SecOps/NetOps), bei Leistungs- und Sicherheitsproblemen den Anforderungen der heutigen hybriden IT-Umgebungen gerecht zu werden.

Das Beste ist jetzt noch besser geworden: Observer GigaStor Gen 4

Die immer weiter ansteigenden Datenraten und die zunehmende Anzahl von Inhalten sowie der wachsende Nutzerverkehr in den Netzwerken führen dazu, dass riesige Datenmengen zu analysieren sind. Daher freut sich VIAVI die Markteinführung der neuesten Observer-Version, die von der beeindruckenden Leistung des GigaStor Gen 4 profitiert, bekanntgeben zu können. Die Tolly Research Group bestätigt für Aufzeichnungsraten von 60 Gbit/s, dass diese Lösung die höchste von einer unabhängigen Einrichtung nachgewiesenen Geschwindigkeit auf dem Markt erreicht, die zudem um mehr als 50 % über der von Gen 3 liegt.

Mit einem Datenspeicher von über einem Petabyte bei 67 % kleinerer Stellfläche erlaubt GigaStor Gen 4 Ihnen, mehr Daten für längere Aufzeichnungszeiträume zu archivieren, ohne mehr Platz im Rack zu beanspruchen oder übermäßig Strom zu verbrauchen. Die schnelleren Dashboard-Anzeigen und die Bewertung des Endnutzererlebnisses (Scoring) mit der Aufzeichnungskarte Gen 4 bedeuten, dass Sie mehr aussagekräftige Einblicke in den Betriebsstatus Ihres Netzwerks erhalten, den SecOps-/NetOps-Teams mehr nützliche Daten zur Verfügung stehen und weniger Zeit mit fruchtlosen Diskussionen verschwendet wird. Das heißt, dass Sie auch weniger Zeit für die Suche nach der eigentlichen Ursache der Störung aufwenden müssen und sich effizienter auf deren Behebung konzentrieren können.

GigaStor Gen 4 stellt den IT-Teams die umfassendste und vertrauenswürdigste Datenquelle des Marktes zur Überwachung des Endnutzerlebnisses und zur Sicherheitsanalyse zur Verfügung.

Nahtlose Integration von GigaStor mit Observer v18

 Mit der Veröffentlichung von Observer v18 bestehen die Enriched-Flow-Daten von GigaFlow und die Paketdaten von GigaStor nun nebeneinander in Observer Apex. Damit haben alle Kompetenzebenen in ihren jeweiligen Umgebungen jetzt Zugang zu lückenlosen Leistungsansichten und Bedrohungsanalysen. Zudem können sie die von ihnen jeweils bevorzugten Datenquellen unter anderem für QoS-Messungen, für die Ermittlung von Referenzwerten (Baselining) sowie für die Kapazitätsplanung nutzen. Diese gemeinsame, integrierte Benutzeroberfläche verbessert für alle IT-Nutzerebenen die Effizienz betrieblicher Abläufe durch eine höhere Qualität der Daten, intuitive Visualisierungen und vereinfachte Arbeitsabläufe.

GigaStor bietet die folgenden Leistungsmerkmale und Funktionen:

  • Die von einer unabhängigen Einrichtung bestätigte Aufzeichnung bei einer Leitungsrate von 40 Gbit/s mit Unterstützung für 100 Gibt/s-Netzwerke beschleunigt Sicherheitsuntersuchungen und die Behebung von Dienststörungen.
  • Durch die retrospektive Analyse muss man zur Behebung der Dienststörung nicht mehr darauf warten, dass sich das störende Ereignis wiederholt.
  • Die Skalierbarkeit auf mehr als ein Petabyte Speichervolumen ermöglicht umfassendere Einblicke in den früheren Bereitstellungsstatus von Diensten. Die Verschlüsselung der gespeicherten Daten (Data-at-Rest) nach AES-256 gewährleistet die Einhaltung der regulatorischen Vorgaben zum Datenschutz.
  • Expertenanalysen stellen detaillierte Daten zum Netzwerk und zu den Anwendungen, darunter mit tiefgehender Paketprüfung (DPI), zur Verfügung. Damit sind sie ideal geeignet, um bei Dienststörungen und potenziellen Sicherheitsproblemen genaue Einblicke in Transaktionen zu vermitteln.
  • Das anwendungsspezifische und fehlertolerante Design unterstützt einen fünfjährigen Dauerbetrieb mit Aufzeichnung bei 100 % Last, ohne dass ein einziges Paket verloren geht.

Aufgrund seiner Flexibilität und Speicherkapazität war der Observer GigaStor Portable für uns die logische Wahl als Standardausstattung in unserem gesamten Netzwerk.
- NEC Unified Solutions


Weitere Ressourcen:


Mehr Speicher und weniger Platzbedarf mit Gen 4

Die Aufzeichnungskarte GigaStor Gen 4 bietet einen Speicherplatz von mehr als einem Petabyte bei gleichzeitig 67 % kleinerer Grundfläche. Damit sparen Sie Platz und Betriebskosten im Rechenzentrum und können gleichzeitig mehr Daten über längere Aufzeichnungszeiträume archivieren.  Die einfachere Installation mit weniger Einzelgeräten, die reibungslosere Implementierung und der deutlich geringere Platzbedarf im Rack bedeuten, dass Sie Ihre Kosten besser unter Kontrolle haben.


Von unabhängiger Einrichtung bestätigte Paketaufzeichnungsrate von 60 Gbit/s mit Gen 4

GigaStor Gen 4 ist von der Tolly Research Group validiert worden und zeichnet Netzverkehr bei 60 Gbit/s – der auf dem Markt schnellsten von einer unabhängigen Einrichtung bestätigten Aufzeichnungsrate – auf. Mit einer mehr als 50%igen Verbesserung bieten sich auch Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile. Im Vergleich zu anderen Lösungen, die Pakete verlieren oder die Filterung beschränken und damit nicht überwachte Totzonen erzeugen können, stellt Observer die Leistung und Kapazität zur Verfügung, auf die Sie angewiesen sind, damit Ihre Leistungsmanagement-Lösung dem kritischen Bedarf und den Erwartungen Ihres Unternehmens gerecht wird.


Aufzeichnungskarte Gen3 für 100 Gbit/s

Um dem rasant ansteigenden Verkehrsvolumen immer einen Schritt voraus zu sein, hat VIAVI eine neue Aufzeichnungskarte der dritten Generation (Gen3) entwickelt, die die neuesten IC- und Bus-Technologien für Netzwerkraten bis 100 Gbit/s berücksichtigt. Damit die Gen3 die Paketflut bewältigen kann, ist sie mit einer optimierten und schnelleren Analytik-Engine ausgestattet, die den Verkehr in Echtzeit aufzeichnet, analysiert, indexiert und verschlüsselt sowie Metadaten erzeugt.


Paketaufzeichnung bei Leitungsrate

GigaStor unterstützt die Aufzeichnung von eingehendem Netzwerkverkehr bei Leitungsraten von 1, 10 und 40 Gbit/s. Damit sind lückenlose Einblicke in alle Transaktionen und Daten gewährleistet. Die exakt aufeinander abgestimmte Hardware und Software in Verbindung mit einem technisch führenden und schnelleren Analyse-Algorithmus von GigaStor ermöglicht die simultane Aufzeichnung bei Leitungsrate und die branchenweit schnellste Auswertung der erfassten Daten. Auf diese Weise ist ein nahezu sofortiger Überblick über den Netzwerkverkehr gegeben.


Ursachenanalyse

Sie können mehr als ein Petabyte Daten sichten und analysieren sowie die Störung mit Hilfe einer zuverlässigen Ursachenanalyse lokalisieren. So verringern Sie Ausfallzeiten und beeinträchtigende Auswirkungen auf den Nutzer. Ausgehend von einer unternehmensweiten Übersicht haben Sie die Möglichkeit, die Bandbreitennutzung, die zehn größten Verbraucher im Netzwerk, die Anwendungskennwerte und sogar die VoIP-Qualitätsstatistik zu überwachen.

Sie besitzen mehr als nur einen GigaStor? Multi-GigaStor Analysis erlaubt Ihnen, die Daten von mehreren Geräten zu extrahieren und zu kombinieren und auf einer einzigen Konsole anzuzeigen. Diese zusammenfassende Ansicht aller GigaStor Daten erleichtert die Darstellung des gesamten Netzwerkpfades.


Beispielloses Gerätedesign

Die GigaStor-Geräte basieren auf kundenspezifischen Konfigurationen und wurden für die branchenweit beste Paketaufzeichnung, Analyse und Zuverlässigkeit entwickelt. Sie werden in Gehäusen für 2 und 4 Höheneinheiten (HE) angeboten. Zusätzlich gibt ein exklusives tragbares Modell für die schnelle und standortunabhängige Fehlerdiagnose. Die GigaStor-Geräte sind für eine fünfjährige kontinuierliche Aufzeichnung bei Leitungsrate und 100 % Last ausgelegt, ohne dass ein einziges Paket verloren geht. Damit ist eine beispiellose Transparenz der Netzwerkkonversationen gewährleistet, die dem Anwender die beruhigende Gewissheit gibt, dass keine Anomalie übersehen wird.


Forensischer Nachweis der Netzwerk-Sicherheit

GigaStor erleichtert die Zusammenarbeit zwischen den Netzbetriebs- und Sicherheitsteams. Das System erfasst und speichert alle Netzwerk-Konversationen für die spätere Analyse und Berichterstellung. Damit ist es ideal geeignet, um bestehende Echtzeit-Sicherheitslösungen zu verstärken und Konformitätsanforderungen einzuhalten. GigaStor zeigt nicht nur die Konversationen an, sondern kann die analysierten Daten auch rekonstruieren und so Beweise, wie Telefongespräche, Webseiten, Instant Messages und E-Mail zur Verfügung stellen. Zudem sind die Sicherheitsteams in der Lage zu ermitteln, welche Ressourcen kompromittiert wurden.


Schnellste, von unabhängiger Einrichtung bestätigte Aufzeichnungsrate mit Gen 4

GigaStor Gen 4 ist von der Tolly Research Group validiert worden und zeichnet Netzverkehr bei 60 Gbit/s – der auf dem Markt schnellsten von einer unabhängigen Einrichtung bestätigten Aufzeichnungsrate – auf. Mit einer mehr als 50%igen Verbesserung bieten sich auch Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile. Im Vergleich zu anderen Lösungen, die Pakete verlieren oder die Filterung beschränken und damit nicht überwachte Totzonen erzeugen können, stellt Observer die Leistung und Kapazität zur Verfügung, auf die Sie angewiesen sind, damit Ihre Leistungsmanagement-Lösung dem kritischen Bedarf und den Erwartungen Ihres Unternehmens gerecht wird.


Mehr Speicher und weniger Platzbedarf mit Gen 4

Die Aufzeichnungskarte GigaStor Gen 4 bietet einen Speicherplatz von mehr als einem Petabyte bei gleichzeitig 67 % kleinerer Grundfläche. Damit sparen Sie Platz und Betriebskosten im Rechenzentrum und können gleichzeitig mehr Daten über längere Aufzeichnungszeiträume archivieren. Die einfachere Installation mit weniger Einzelgeräten, die reibungslosere Implementierung und der deutlich geringere Platzbedarf im Rack bedeuten, dass Sie Ihre Kosten besser unter Kontrolle haben.


Mehr Metadaten mit Gen 4

Die schnelleren Dashboard-Anzeigen und die Bewertung des Endnutzererlebnisses (Scoring) bedeuten, dass Sie mehr aussagekräftige Einblicke in den Betriebsstatus Ihres Netzwerks erhalten, den SecOps-/NetOps-Teams mehr nützliche Daten zur Verfügung stehen und weniger Zeit mit fruchtlosen Diskussionen verschwendet wird. GigaStor hilft Ihrem Team, weniger Zeit mit der Suche nach der tatsächlichen Fehlerursache zu verbringen und sich stattdessen stärker auf die eigentliche Problemlösung zu konzentrieren.


Observer GigaStor lässt sich nahtlos mit Apex und GigaFlow kombinieren.

Integration into Observer


Observer Analyzer

Für die Expertenanalyse, Trendermittlung, Alarmierung sowie für weitere Funktionen arbeitet GigaStor nahtlos mit der Analyzer-Konsole zusammen. Analyzer hilft den Netzbetriebsteams, den Paketfluss im Netzwerk sowie dessen Auswirkungen auf den Zustand der Dienste besser zu verstehen. GigaStor ergänzt retrospektive Analysefunktionen, sodass die Pakete gespeichert und bei Bedarf überprüft werden können. So ist sichergestellt, dass keine sporadisch auftretenden Anwendungsstörungen oder Sicherheitsbedrohungen übersehen werden.

Observer GigaStor lässt sich mühelos in ein Standard-Rack einbauen. Mithilfe der zum Lieferumfang gehörenden Observer nTAPs (Weichen) können Sie einen GigaStor in das Netzwerk einfügen und wieder entnehmen, ohne den Datenfluss zu unterbrechen. In Verbindung mit Apex oder Analyzer gewährleistet GigaStor eine tiefgehende Analyse.

Die GigaStor Software Edition (GSE) wurde mit dem Ziel entwickelt, alle Analyse- und retrospektiven Funktionen des Gerätes in Verbindung mit der zusätzlichen flexiblen Installation in nahezu jeder Windows-Umgebung zur Verfügung zu stellen. Diese Software ist ideal dafür geeignet, als VM-Instanz, in der Cloud sowie auf einem Laptop den virtualisierten Ost-West-Serververkehr zu überwachen. Damit ermöglicht sie von jedem Ort aus, angefangen bei einer Niederlassung bis zum Kern des Rechenzentrums, die flexible Fehlerdiagnose.

Beste Vorgehensweisen

  • Installieren Sie GigaStor im Kern des Rechenzentrums.
  • Positionieren Sie GigaStor in der Nähe von Servern, um den Verkehr zwischen Servern (auch in VMs für virtuelle Instanzen) aufzuzeichnen.
  • Die Verteilungsschicht ist eine weitere optimale Position für GigaStor.
  • Installieren Sie GSE in Cloud-Umgebungen, um Einblicke in Anwendungen und die Netzwerkleistung zu erhalten.

Wählen Sie das Observer-GigaStor-Modell, das am besten für Ihr Unternehmen und Ihren Bedarf geeignet ist.

VIAVI bietet mehrere Optionen mit verschiedenen Abmessungen, Datenraten, Ports und Speicherkapazitäten, die von 256 GB bis zu mehr als einem Petabyte reichen, an. Weitergehende Informationen, die über die unten stehende Zusammenfassung hinausgehen, entnehmen Sie bitte den technischen Daten. Mit dem GigaStor Calculatorkönnen Sie den Speicherbedarf berechnen. Bei Fragen steht Ihnen natürlich auch der Kundendienst von VIAVI Solutions jederzeit zur Verfügung.


GigaStor Appliance

Bis zu einem Petabyte und mehr Speicherkapazität
Die GigaStor Geräte für den Rackeinbau werden in Gehäusen für 2 und 4 Höheneinheiten (HE) sowie mit zahlreichen verschiedenen Speicherkapazitäten, Portanzahlen und Netzwerkraten für 16 TB bis 1,2 PB Daten angeboten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle


GigaStor Portable

Paketaufzeichnung und -analyse für unterwegs
GigaStor Portable ist die erste autonome Lösung zur Leistungsüberwachung und -analyse. Auf dieses Modell können Sie sich verlassen, wenn es darum geht, Anomalien im Netzwerk und in Anwendungen, ganz gleich, wo diese auftreten, zu untersuchen und zu beheben. Nehmen Sie GigaStor Portable mit, um überall ganze Tage von Daten auf Paketebene aufzuzeichnen, Netzwerkstörungen umgehend einzugrenzen und Datenströme wiederherzustellen. Genauere Angaben zu den einzelnen Modellen finden Sie  hier


GigaStor Software Edition (GSE)

Flexible Paketaufzeichnung
Die GigaStor Software Edition (GSE) stellt die Analyse- und retrospektiven Funktionen der gesamten Produktfamilie in Verbindung mit der zusätzlichen flexiblen Installation in nahezu jeder Windows-Umgebung zur Verfügung. Diese Software ist ideal dafür geeignet, über die Installation auf einer VM-Instanz den virtualisierten Ost-West-Serververkehr zu überwachen. Zudem kann sie auf einem Laptop eingerichtet werden und ermöglicht daher von jedem Ort aus, angefangen bei einer Niederlassung bis zum Kern des Rechenzentrums, eine schnelle Fehlerdiagnose. Erhältlich für Kapazitäten von 256 GB bis 64 TB.


ObserverONE

ObserverONE ist das NPMD-Tool von VIAVI für Enterprise-Netze, das die IT-Teams in die Lage versetzt, die von der Observer-Plattform vermittelten aussagekräftigen Einblicke in die Leistung und Sicherheit des Netzwerks in einer kompakten All-in-One-Box zu erhalten. Diese aufrüstbare Hardware kombiniert das beispiellose Endnutzererlebnis von Apex mit der branchenführenden Paketaufzeichnung von GigaStor und der Enriched-Flow-Datensatzanalyse von GigaFlow. Damit stellt ObserverONE zu einem erschwinglichen Preis und mit minimalem Platzbedarf eine optimale Leistung zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr


Technische Daten

Alle Observer GigaStor Geräte

Alle Observer GigaStor Geräte umfassen eine lokale Observer-Analyzer-Expert-Edition-Konsole und können mit jeder Analyzer Expert Edition oder Analyzer Suite Edition verwendet werden.

Zur Gewährleistung einer maximalen Leistung bei der Paketaufzeichnung und -auswertung sind alle Geräte und portablen Modelle mit der von VIAVI Solutions entwickelten Aufzeichnungskarte Gen3™ ausgestattet.

Die Geräte unterstützen Netzwerkschnittstellen für 1-, 10-, 40- und 100-Gbit/s.

Ausführungen von GigaStorSpeicherkapazität
GigaStor Software Edition (GSE) oder Virtual Appliance256 GB–64 TB
GigaStor Portable8 TB (SSD)
GigaStor Appliance (2 HE)48/96 TB
GigaStor Appliance (4 HE)96 TB–1,2 PB
ObserverONE192 TB

GigaStor Software Edition (GSE)

GSE und Virtual Appliance sind reine Softwareprodukte. Die GSE wird mit verschiedenen Lizenzmodellen für eine Speicherkapazität von 256 GB bis 64 TB angeboten. Sie ist die ideale Wahl zur Installation in virtualisierte Server-Umgebungen, um Einblick in den Ost-West-vSwitch-Verkehr zu erhalten. Ebenfalls möglich ist die Installation auf einem Laptop zur retrospektiven Paketaufzeichnung und -analyse im Kern des Rechenzentrums, am Netzwerkrand und darüber hinaus. Die GSE ist größtenteils mit der von VIAVI gekauften GigaStor Hardware identisch. Allerdings gibt es Unterschiede, da die GSE natürlich nicht über die Hardware-Komponenten von GigaStor, wie die Aufzeichnungskarte und die leistungsstarken RAID-Karten, verfügt.


GigaStor Portable

GigaStor Portable ist ein anwendungsspezifisch angepasstes Gerät zum flexiblen Debugging von Anwendungen und Netzwerken, insbesondere, wenn eine spezielle Probe keine optimale Lösung wäre. Aufgrund seines kompakten Formfaktors lässt sich GigaStor Portable mühelos innerhalb des Rechenzentrums und auch zu Niederlassungen mitnehmen.

Technische Daten


GigaStor Appliance (2 HE)

Die 2-HE-Modelle von GigaStor werden mit vier Ports angeboten, von denen einer nur 1-Gigabit-Netzwerke unterstützt, während die anderen 1 und/oder 10 Gbit/s aufzeichnen. Die Speicherkapazität beträgt 16 oder 32 TB. Diese Ausführung bietet sich für kleine und mittlere Rechenzentren oder den Netzwerkrand an.

Technische Daten


GigaStor Appliance (4 HE)

Die 4 HE großen GigaStor-Modelle unterstützen verschiedene Port-Anzahlen und Netzwerkraten, darunter Konfigurationen mit acht Ports für 1/10 Gbit/s, zwei Ports für 40 Gbit/s und zwei Ports für 100 Gbit/s. Die Speicherkapazität beginnt bei 96 TB und kann bei ausgewählten Modellen mit JBOD-Erweiterungen auf bis zu 1,2 PB erhöht werden. Diese Ausführung bietet sich für Rechenzentren und andere Standorte an, die auf umfangreichere retrospektive Analysen angewiesen sind.

Technische Daten

GigaStor Appliance (4U)


ObserverONE

ObserverONE ist das NPMD-Tool von VIAVI für Enterprise-Netze, das die IT-Teams in die Lage versetzt, die von der Observer-Plattform vermittelten aussagekräftigen Einblicke in die Leistung und Sicherheit des Netzwerks in einer kompakten All-in-One-Box zu erhalten. Diese aufrüstbare Hardware kombiniert das beispiellose Endnutzererlebnis von Apex mit der branchenführenden Paketaufzeichnung von GigaStor und der Enriched-Flow-Datensatzanalyse von GigaFlow. Damit stellt ObserverOne in einem 4 HE großen Gerät mit einem Speicherplatz von 192 TB und einer Schreibgeschwindigkeit (Stream-to-Disk) von 10 Gbit/s eine optimale Leistung zur Verfügung.

Technische Daten

Analyst Paper

Broschüre

Fallstudie (Case Study)

eBooks

Line Card

Bedienungsanleitung

Poster

Produktinformation

White Paper

Der größte Vorteil der Observer Plattform besteht darin, relativ schnell eine professionelle Analyse zu erhalten. Da die Daten kontinuierlich erfasst werden, können wir jederzeit Auswertungen vornehmen, ohne extra Geräte zu installieren.

Landrin Long

IT-Abteilung, Bundesstaat Nevada, USA

Die zur Verfügung stehenden Optionen und das Leistungspotenzial dieses Produkts sind überwältigend. Mit Observer haben wir mehr Störungen schneller behoben als mit jeder anderen Analysesoftware.

Landrin Long

IT-Abteilung, Bundesstaat Nevada, USA

Ich habe die Observer Plattform als ein unverzichtbares Hilfsmittel schätzen gelernt, das mir die Fehlerdiagnose sowohl bei Anwendungen als auch im Netzwerk selbst ermöglicht.

Peter Young, Netzadministrator

ministerielle Fachabteilung im britischen Innenministerium

Und so geht es

Und so geht es

Sie wünschen eine Produktvorführung? Wenden Sie sich an uns, wenn Sie mehr Informationen oder ein Preisangebot wünschen oder Fragen zum Kauf haben.