Pressemitteilungen

"The State of 5G“-Studie: Anzahl städtischer 5G-Netze 2020 mehr als verdreifacht

Dienstag, Februar 23, 2021
Die Zahl städtischer 5G-Netze hat sich 2020 trotz der anhaltenden Pandemielage mehr als verdreifacht. Das ist das Ergebnis der fünften „The State of 5G“-Studie des Netzwerkspezialisten VIAVI Solutions. Weltweit betrachtet ist der neue Mobilfunkstandard mittlerweile in 1.336 Städten in 61 Ländern verfügbar.

Eningen, 09.03.2021 – Die Zahl städtischer 5G-Netze hat sich 2020 mehr als verdreifacht. Das ist das Ergebnis der fünften The State of 5G, -Studie des Netzwerkspezialisten VIAVI Solutions Inc. (VIAVI) (NASDAQ: VIAV). Weltweit ist der neue Mobilfunkstandard damit nun in 1.336 Städten verfügbar. Die Zahl der Länder mit kommerziellen 5G-Netzen liegt mittlerweile bei 61, was einer Zunahme von 80 Prozent seit Januar 2020 entspricht.

Zudem zeigt die Studie, in welchen Ländern die meisten Städte mit 5G-Netzen zu finden sind: Vorne liegen China mit 341, die Vereinigten Staaten mit 279 und Südkorea mit 85 Städten. Allein in China und den USA ist die städtische 5G-Abdeckung damit innerhalb eines Jahres um das Sechs- bzw. Fünffache gestiegen. Auf Rang vier und fünf folgen Großbritannien mit 54 und Spanien mit 53 Städten mit 5G. Ebenfalls noch unter den Top Ten befinden sich Kanada mit 49 sowie Thailand und Frankreich mit jeweils 24 Städten, obwohl in diesen Ländern erst im vergangenen Jahr mit der 5G-Implementierung begonnen wurde. Insgesamt liegt Asien damit laut der Studie im globalen Vergleich mit 528 Städten mit verfügbaren 5G-Netzen in Führung, gefolgt von EMEA mit 459 und Amerika mit 349 Städten.

„Remote-Arbeit, Homeschooling und Video-Chats mit Familie und Freunden sind im Jahr 2020 weltweit zur neuen Normalität geworden und haben uns die Unverzichtbarkeit einer zuverlässigen Netzwerkverbindung deutlich vor Augen geführt”, so Sameh Yamany, Chief Technology Officer bei VIAVI. „Durch die überwältigende Nachfrage nach immer schnelleren Geschwindigkeiten und größeren Bandbreiten investieren Serviceprovider zunehmend in 5G. Ihr Erfolg hängt jedoch letztlich davon ab, ob sie die bestmögliche Netzwerkleistung und Servicequalität bereitstellen können – dazu braucht es zuverlässige Testlösungen zur Sicherung und Überwachung der immer komplexeren 5G-Architekturen.”


Über die Studie

Die Daten wurden aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und dienen VIAVI zur Trendanalyse bei der Entwicklung moderner Technologien für die Überwachung von 5G-Netzen. Eine Infografik zur The State of 5G-Studie ist hier verfügbar.


VIAVI auf dem MWC 2021 in Shanghai

VIAVI hat auch in diesem Jahr wieder am Mobile World Congress (MWC) in Shanghai teilgenommen, der vom 23. bis 25. Februar 2021 im Shanghai International Expo Centre stattfand. Der Netzwerkspezialist präsentierte am Stand #N1B137 unter anderem sein Lab-to-Field-Testportfolio für 5G-Netzwerkmessungen sowie seineTest Suite for O-RAN Specifications.


About VIAVI

VIAVI (NASDAQ: VIAV) is a global provider of network test, monitoring and assurance solutions for communications service providers, enterprises, network equipment manufacturers, government and avionics. We help these customers harness the power of instruments, automation, intelligence and virtualization to Command the network. VIAVI is also a leader in light management solutions for 3D sensing, anti-counterfeiting, consumer electronics, industrial, automotive, and defense applications. Learn more about VIAVI at www.viavisolutions.com. Follow us on VIAVI Perspectives, LinkedIn, Twitter, YouTube and Facebook.


Media Inquiries:

North America
Sonus PR
Micah Warren
viavi@sonuspr.com

Latin America
Edelman Significa
Monica Czeszak
monica.czeszak@
edelmansignifica.com

DACH
Riba:BusinessTalk
Michael Beyrau
mbeyrau@riba.eu

EMEA & Asia Pacific/Japan
Sonus PR
Chevaan Seresinhe
viavi@sonuspr.com

India
Voila Communications
Manish Sharma
manish@voilacomm.net

China
Archetype
Geff Pan
viavichina@archetype.cn

VIAVI Contacts

Press & Analysts

Riba:BusinessTalk GmbH

Investor Relations

Bill Ong
Viavi Solutions