RF over CPRI (RFoCPRI)

Interference Analysis with RF over CPRI (RFoCPRI)

RFoCPRI technology enables effective interference analysis from the base of the tower, minimizing tower climbs, reducing safety concerns, and lowering maintenance costs.

Die Vorteile von RFoCPRI

Moderne Basisstationen besitzen eine verteilte Architektur, bei der das BTS-Transceiversystem in zwei Hauptkomponenten unterteilt ist:

  • Die Base Band Unit (BBU, Basisbandmodul) bzw. die Radio Equipment Control (REC, Funkausrüstungssteuerung) übernimmt die Funkfunktionen in einem digitalen Basisband. Sie befindet sich am Fuß des Mastes.
  • In Nähe der Antennen an der Mastspitze ist dann die Remote Radio Head (RRH, abgesetzte Funkeinheit) bzw. das Radio Equipment (RE, HF-Funkmodul) installiert, die für die HF-Funktionen im analogen Bereich verantwortlich sind.

Die BBU und die RRH sind die beiden Standard-Funkkomponenten, die über eine Standardschnittstelle wie das Common Public Radio Interface (CPRI) miteinander kommunizieren.

An Basisstationen mit einer verteilten Architektur kann es sich als sehr schwierig und auch kostenaufwendig erweisen, eventuelle Interferenzen zu erkennen, da der HF-Zugang nur über die RRH an der Spitze des Sendemastes möglich ist.

Die RFoCPRI-Technologie erlaubt jedoch die effektive Interferenzanalyse vom Fuß des Sendemastes aus, sodass der Techniker kaum noch auf den Mast klettern muss, was die Sicherheit erhöht und die Wartungskosten senkt.


  • Produktinformation

    Promo Sheet

    Nie wieder den Sendemast besteigen! HF-Fehlerdiagnose und -Wartung an der BBU am Boden mit RFoCPRI™.

  • Fallstudie

    Fallstudie

    Erfahren Sie, wie ein Tier-One-Netzbetreiber in Indien mit Hilfe der RFoCPRI-Technologie die Ursache für übermäßiges Rauschen ermitteln konnte, ohne dass Techniker auf den Sendemast steigen mussten.

Wir helfen Ihnen gern

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie mehr Informationen benötigen, ein Preisangebot wünschen oder Videos mit Produktvorführungen sehen möchten. Wir sind dafür da, Ihnen zu helfen.