Optischer In-Service Pol-Mux Spektrum- und Korrelationsanalysator (OSCA-710)

OSCA-710 Modul für die Plattform MTS-8000

Die erste Pol-Mux-OSNR-Testlösung mit Imband-Betriebsmessungen zur Optimierung der Leistung von Hochgeschwindigkeitsnetzen.

Der Pol-Mux OSCA-710 von VIAVI ist der erste optische Spektrum- und Korrelationsanalysator, der in hochbitratigen ROADM-basierten DWDM-Netzwerken, die auf Übertragungsformaten mit Polarisationsmultiplex (Pol-Mux) basieren, OSNR-Imbandmessungen ausführen kann, ohne die optischen Kanäle abzuschalten. Dieses Modul verwendet ein neuartiges, von VIAVI entwickeltes und patentiertes Korrelationsmessverfahren sowie einen kohärenten Empfänger mit einer extrem hohen Auflösung, um das gesamte Signal nach Amplitude, Frequenz, Phase und Polarisation zu charakterisieren.

Vorteile

  • Charakterisierung und Diagnose von 40G-, 100G-, 200G- und 400G-Verkehr ohne Abschalten des Netzwerks oder einzelner Kanäle.
  • Einziger Analysator mit integriertem spektralem Korrelationsverfahren.
  • Das erste Messgerät, das während des Betriebs den Imband-Rauschabstand (OSNR) an Pol-Mux-Signalen ermittelt.
  • Das erste Messgerät, das während des Betriebs die chromatische Dispersion (CD) pro Kanal ermittelt.
  • Unterstützung von Legacy-Verkehr sowie neuer Verfahren zum Management der Modulation und des optischen Spektrums.

Anwendungen

  • Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Kern- und Metro-DWDM-Netzen mit und ohne ROADM.
  • Testen von Seekabel-Kommunikationsverbindungen.
  • Qualifizierung von Glasfaserverbindungen mit kohärenter Detektion.
  • Aktivierung von Diensten, Optimierung der optischen Leistungseinkopplung, In-Service-Kontrolle des allgemeinen optischen Signal-Rauschabstands (G-OSNR) für Seekabelnetze.

Leistungsmerkmale

  • Messung des Leistungspegels, der Wellenlängen und der OSNR-Imbandmessung für alle Datenraten und Modulationsverfahren, einschließlich an Signalen mit Polarisationsmultiplex (Pol-Mux).
  • Messung der spektralen Korrelation (SCorM)
  • Unterstützung der Modulationsformate PM-BPSK, PM-QPSK und PM-xQAM in 100G-, 200G und 400G-Systemen.
  • Hohe Toleranz gegenüber chromatischer Dispersion (CD) und Polarisationsmodendispersion (PMD).
  • Kanalweise Messung der CD während des Betriebs (In-Service).
  • Kohärenter OSA mit extrem hoher Auflösungsbandbreite zum Testen von Nyquist- und Super-Kanälen.
  • Software WDM-Expert zur automatischen Erkennung des Signaltyps (Datenrate) in gemischten Verkehrsverbindungen.

Und so geht es

Sie wünschen eine Produktvorführung? Wenden Sie sich an uns, wenn Sie mehr Informationen oder ein Preisangebot wünschen oder Fragen zum Kauf haben.