Lokalisierung von Interferenzen

HF-Störungen erkennen, lokalisieren und unterbinden

Hochfrequenz-Störungen (HF) können das Kundenerlebnis deutlich beeinträchtigen. Verbindungsabbrüche, eine kürzere Batteriebetriebsdauer, eine mangelhafte Sprachqualität sowie ein geringerer Datendurchsatz – alle diese Beeinträchtigungen können durch Interferenzen verursacht werden.

Die Bedeutung der Lokalisierung von Interferenzen

Interferenzprobleme in Mobilfunknetzen zu erkennen und zu beheben, ist eine anspruchsvolle aber wichtige Aufgabe. Die Mobilfunknutzer, die sich in der Nähe von Störquellen befinden, können häufig keine Verbindungen aufbauen oder bestehende Verbindung brechen plötzlich ab, die Batteriebetriebsdauer lässt nach, die Sprachqualität ist schlecht und der Datendurchsatz sinkt. Um im gesamten Netzwerk ein zufriedenstellendes Kundenerlebnis zu gewährleisten, ist es daher erforderlich, diese HF-Störquellen zu erkennen, zu lokalisieren und zu unterbinden.

VIAVI bietet mehrere Lösungen an, die Störquellen schnell und mühelos identifizieren, den Technikern die Arbeit erleichtern und die Kundenbindung erhöhen.

  • InterferenceAdvisor: Automatische Lokalisierung von Interferenzen

    Diese benutzerfreundliche Lösung versetzt den Techniker mit einer einfach zu handhabenden Landkarten-App für Tablets in die Lage, HF-Störquellen zu lokalisieren.

  • Whitepaper: Störsignale lokalisieren wie ein Profi

    In diesem Whitepaper erfahren Sie detailliert, warum es wichtig ist, Interferenzen zu lokalisieren, und wie Sie dabei vorgehen sollten.

  • Mühelose und intuitive Lokalisierung von HF-Störquellen

    Hier lernen Sie ein rationelles Konzept zum Erkennen, Identifizieren und Lokalisieren von Interferenzen kennen, das die effizientesten Hilfsmittel und Prozesse nutzt.

Höhere Kundenbindung durch Vermeidung von HF-Interferenzen

Service-Provider haben Milliarden von Euro ausgegeben, um HF-Frequenzen zu erwerben, mit denen sie die Kapazität ihrer Netzwerke steigern und ihren Kunden eine herausragende Dienstgüte (QoS) zur Verfügung stellen können. Jedoch beeinträchtigen HF-Störquellen die Netzabdeckung, da sie die Empfindlichkeit des Empfängers verringern und das Grundrauschen erhöhen. Damit werden sie zu einem Hauptgrund für die Abwanderung von Kunden.

Service-Provider haben Milliarden von Euro ausgegeben, um HF-Frequenzen zu erwerben, mit denen sie die Kapazität ihrer Netzwerke steigern und ihren Kunden eine herausragende Dienstgüte (QoS) zur Verfügung stellen können. Jedoch beeinträchtigen HF-Störquellen die Netzabdeckung, da sie die Empfindlichkeit des Empfängers verringern und das Grundrauschen erhöhen. Damit werden sie zu einem Hauptgrund für die Abwanderung von Kunden.

Der InterferenceAdvisor ist einfach zu bedienen, lokalisiert Störquellen in kürzester Zeit, hat eine einfach zu handhabende Benutzeroberfläche und ist viel besser als die Lösungen von Mitbewerbern, die wir uns angesehen haben.

Tier-1 Mobile Network Operator, UK

Wir helfen Ihnen gern

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie mehr Informationen benötigen, ein Preisangebot wünschen oder Videos mit Produktvorführungen sehen möchten. Wir sind dafür da, Ihnen zu helfen.